Das Leitbild der ETOS Ergotherapieschule Osnabrück e. V.

Alle MitarbeiterInnen und StudentInnen unserer Schule sind dem humanistischen Menschenbild verpflichtet. Der Mensch als Handelnder und aktiv das soziale Leben Gestaltender steht im Mittelpunkt unserer Ausbildung.

Unsere Schule ist ein Ort, an dem

  • die StudentInnen die Grundlagen für eine erfolgreiche Tätigkeit als ErgotherapeutIn auf dem sich wandelnden Arbeitsmarkt erhalten.
  • die StudentInnen als zukünftige ErgotherapeutInnen zur Aufnahme und Gestaltung einer kompetenten und kooperativen therapeutischen Beziehung befähigt werden.
  • die StudentInnen Kompetenzen für professionelles Handeln erlangen, die auf dem aktuellen Stand der ergotherapeutischen Praxis und Forschung, sowie der Bezugswissenschaften der Ergotherapie basieren.
  • die StudentInnen ihre Fähigkeiten zur Selbstorganisation und Kommunikation weiterentwickeln, um verantwortlich in Schule, Beruf und Gesellschaft zu handeln.
  • die StudentInnen und MitarbeiterInnen der Schule ihren fachlichen und persönlichen Beitrag zu einem positiven Lern- und Arbeitsklima leisten.

Wir stellen an uns alle die Anforderung, mit hohem Engagement die Weiterentwicklung der Schule und der Ergotherapie voranzutreiben.