Bewerbungsverfahren ETOS Osnabrück

 

Freie Plätze

Studienbeginn März 2018

 

Das nächste Aufnahmeverfahren führen wir am 14.06.2017 durch.

Für Studienbeginn 2018 stehen noch einige freie Plätze zur Verfügung.

 

Befinden Sie sich im Ausland?

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen zu und vereinbaren Sie mit uns einen Termin für ein Gespräch per Skype.

Vorteile des dualen Studiengangs Ergotherapie »

Schulklima - Erfahrungen ETOS-StudentInnen »

letzte Aktualisierung: 29.05.2017

Bewerbung Ergotherapie, Physiotherapie B.Sc. (dual)

Fachrichtung Ergotherapie

 

Voraussetzung für die Einschreibung an der Hochschule Osnabrück in den dualen Ergotherapiestudiengang ist ein abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit ETOS.

 

Bewerbungsverfahren

Die ETOS ist die einzige Ergotherapieschule, die mit der Hochschule Osnabrück für das duale Ergotherapiestudium kooperiert. Nur wer von uns einen Ausbildungsplatz erhalten hat, kann sich bis zum 15. Januar des betreffenden Jahres an der Hochschule bewerben. Das Einschreiben an der Hochschule ist nur online möglich. Es werden dann lediglich die formalen Voraussetzungen geprüft. Eine Auswahl findet dann nicht mehr statt.

Die einzige kooperierende Berufsfachschule für die Fachrichtung Physiotherapie ist die Professor-Grewe-Schule Osnabrück.

Nur BewerberInnen mit einer Schulplatzzusage an einer der beiden Berufsfachschulen haben das Anrecht auf einen Studienplatz im Bachelorstudiengang Ergotherapie, Physiotherapie B.Sc. (dual). InteressentInnen für den Schwerpunkt Ergotherapie müssen sich also zuerst bei der ETOS bewerben.

 

Schritt 1: bei der ETOS bewerben

Schritt 2: Aufnahmeverfahren ETOS

Schritt 3: Ausbildungsvertrag mit der ETOS

Schritt 4: an der Hochschule Osnabrück einschreiben

 

Jetzt an der ETOS bewerben >>             Jetzt an der HS Osnabrück einschreiben >>

 

Bewerbungszeitraum

Das Ergotherapiestudium beginnt jeweils im Sommersemester Anfang März. Das hat Vorteile für den Arbeitsmarkt, da zu diesem Zeitpunkt kaum andere AbsolventInnen (wie z. B. von Berufsfachschulen) auf den Arbeitsmarkt kommen. Weitere Informationen finden Sie unter Weitere Informationen/ Berufsaussichten.

Sie können sich ganzjährig bei uns bewerben. Erfahrungsgemäß sind unsere Schulplätze bereits im Spätsommer, einige Monate vor dem Bewerbungsschluss (15. Januar) der Hochschule, vergeben.

 

zurück >>

Bewerbungsunterlagen

Es genügt ein Bewerbungsschreiben, dem folgende Unterlagen beizufügen sind (einfache Kopie, keine amtliche Beglaubigung):

 

  1. tabellarischer Lebenslauf

  2. Nachweis des Abiturs bzw. der Fachhochschulreife oder Zwischenzeugnis

  3. ggf. Ausbildungs-, Arbeits- und Praktikumszeugnisse

  4. ggf. schriftliche Vereinbarung über die Absolvierung eines Vorpraktikums

 

Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail zusenden. Bitte senden Sie alle Dokumente als PDF und stellen Sie sicher, dass uns Ihre Mail erreicht hat (z. B. Anforderung einer Empfangsbestätigung).

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abitur oder Fachhochschulreife

  • kein NC

Der schulische Teil der Fachhochschulreife genügt nicht. Erwünscht sind für das Ergotherapiestudium Erfahrungen im sozialen/ medizinischen Bereich (z. B. Vorpraktikum, FSJ, entsprechende Berufsausbildung).

Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zu Beginn der Ergotherapieausbildung vollständig vorliegen. Das heißt, dass Sie sich bei uns bewerben können und das Bewerbungsverfahren durchlaufen, auch wenn Sie sich noch im letzten Schuljahr befinden oder Ihr geplantes Vorpraktikum erst später startet.Deshalb können Sie sich schon frühzeitig bei uns bewerben und einen Platz für den dualen Studiengang sichern.


Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule Osnabrück finden Sie auf der Hochschulseite.

 

zurück >>

Aufnahmeverfahren

Alle 4 - 6 Wochen findet ein Auswahlverfahren statt. Es besteht aus einer Gruppenarbeit und einem Einzelgespräch. Es sind jeweils eine Lehrkraft und ein oder zwei StudentInnen gleichberechtigt für die Auswahl verantwortlich. Es werden nur BewerberInnen aufgenommen, die von allen Beteiligten als geeignet eingestuft werden. Gruppengespräche oder spezielle Tests werden bei uns nicht durchgeführt.

Direkt nach dem Aufnahmeverfahren teilen wir den BewerberInnen das Ergebnis mit.

 

BewerberInnen im Ausland

Mit BewerberInnen, die sich im Ausland befinden, führen wir in Einzelfällen auch Gespräche per Skype. Bitte teilen Sie uns mit, wann Sie frühestens an einem Aufnahmeverfahren in der ETOS teilnehmen könnten.

zurück >>

 

 

 

 

©Fotos: ETOS